Korek, Eva-Maria


Foto von Eva-Maria Korek

Eva-Maria Korek, M.Sc.

Technische Universität München

Lehrstuhl für Schaltungsentwurf (Prof. Brederlow)

Lebenslauf

Ich wurde 1996 in Nürnberg geboren und habe mich nach dem Abitur für ein Duales Studium in Elektrotechnik (Automation) an der DHBW Stuttgart in Kooperation mit dem Unternehmen Robert Bosch GmbH entschieden. Nach spannenden Einblicken in Produktions- und Entwicklungsabteilungen bei Bosch in Nürnberg, Stuttgart und San Luis Potosi (Mexiko) habe ich 2017 meinen Bachelor abgeschlossen und meinen konsekutiven Master an der TU München begonnen. Da ich mich schon immer für interdisziplinäre Forschung zwischen Elektrotechnik, Physik und Chemie interessiert habe, wählte ich Mikro- und Nanoelektronik als meinen Schwerpunkt. Während des Masters habe ich ein Auslandssemester in Seoul (Südkorea) verbracht, sowie als HiWi und Masterandin an der Fraunhofer Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) gearbeitet. Meine Masterarbeit war Teil des EU-Projektes SmartVista, mit dem Ziel einen elektrochemischen Mikrosensor zu entwickeln, welcher das Stresshormon Cortisol im Schweiß detektieren kann. So wurde bereits im Zuge der Masterarbeit mein Interesse für Biosensoren geweckt, welche in vielen spannenden Gebieten einsetzbar sind, wie beispielsweise zur Überwachung von Gesundheitszustand oder Wasserqualität. Deshalb habe ich im September 2020 meine Promotion auf diesem Themengebiet begonnen.

Forschung

  • Miniaturized Multi-Ion Sensorarrays for Healthcare or Environmental Applications
  • Data Processing of Smart Sensors for the Internet of (Medical) Things
  • Additive Manufacturing: Ink-Jet Printing Techniques

Veröffentlichungen

2020