23. Workshop

Analogschaltungen

am 06.-07. März 2023 in München

 

Die analoge Schaltungstechnik bildet die Grundlage aller elektronischer Systeme und wird durch den Bedarf an effizienteren Kommunikations- und Sensorsystemen, neuen Produkten und Technologien kontinuierlich neu herausgefordert. Der Workshop Analogschaltungen (WAS) bietet Gelegenheiten für den Austausch auf dem Gebiet der analogen Schaltungstechnik zwischen Industrie und Hochschule, Nachwuchswissenschaftlern, Entwurfsexperten und Produktstrategen.

Wir bitten um Beiträge aus der aktuellen Forschung und Entwicklung, Entwurfspraxis und Strategie auf dem Gebiet der analogen Schaltungstechnik bis zum 30.01.2023. Bitte reichen Sie Ihren Beitrag über die Webseite des diesjährigen Workshops Analogschaltungen 2023 ein.

Der 23. Workshop Analogschaltungen wird vom Lehrstuhl für Schaltungsentwurf (LSE) ausgerichtet
und findet am 06. und 07.03.2023 an der Technischen Universität München (TUM) statt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch in München.

 

Veranstaltungsort, sollten Sie Anfragen zur Unterbringung oder zu Hotels Nähe TUM haben, melden Sie sich gerne per Email an den Lehrstuhl für Schaltungsentwurf. Das Programm wird in Kürze auf der
Webseite des diesjährigen Workshops Analogschaltungen 2023 zu finden sein.

 

Die Teilnahme am workshop ist kostenfrei!

 

Ansprechpartner

Prof. Ralf Brederlow

Lehrstuhl für Schaltungsentwurf

Technische Universität München

Tel.: 089-289-22929

analogws2023.lse@xcit.tum.de