Umfeldsensorik für automatisiertes Fahren (Bachelor)

 

HINWEIS: Diese Vorlesung ersetzt die bisherige Veranstaltung "Mikrowellensensorik". Die neu hinzugekommenen Inhalte beziehen sich hauptsächlich auf Lidarsensoren/Laserscanner

Vorlesung: Mittwoch 09:45 - 11:15, Raum 0670
Vertiefungs­vorlesung: Mittwoch 11:15 - 12:00, Raum 0670
Übung: Mittwoch 12:15 - 13:00, Raum 0670
Praktikum: 2 SWS nach Vereinbarung
Dozenten: Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Erwin Biebl und
Dr.-Ing. Ralph Rasshofer
Betreuer: Onur Kepenek M.Sc.


Inhalte:

Einführung:

  • Historischer Überblick
  • moderne professionelle Applikationen
  • aktuelle Massenmarktapplikationen

Grundlagen:

  • Frequenzbänder
  • Fragen der Frequenzregulierung;
  • Ausbreitungseigenschaften,
  • Umrechnung der Koordinatensysteme

Das Radar- bzw. Lidarziel

  • Radarprinzip
  • Zielmodellierung
  • Radarrückstreuquerschnitt
  • Zieldetektion

Abstandmessung durch Signallaufzeitmessung:

  • Pulsradar/-lidar
  • FMCW-Radar
  • Code- und Rauschradar
  • Fragen der Messgenauigkeit und der Auflösung

Geschwindigkeitsmessung:

  • Herleitung des Dopplereffekts
  • Dauerstrich-Dopplerradar
  • Kombinierte Abstands-/Geschwindigkeitsmessung
  • Fragen der Mesgenauigkeit und der Auflösung

Winkelmessung:

  • Winkelselektive Antennen
  • Schwenkantennen
  • Winkelselektive Signalverarbeitung
  • Hochauflösende Verfahren

Systementwurf:

  • Systemdefinition
  • Komponentendefinition
  • Technologien
  • Elektrische, mechanische und thermische Systemintegration

Zieldatenverarbeitung:

  • Rohdatenverarbeitung
  • Zielverfolgung
  • Objektbildung und -klassifizierung
  • Datenfusion

Skript:
Die Folien zu den einzelnen Vorlesungen sowie die Übungsaufgaben können im elearning Portal heruntergeladen werden.